hsg_web_favicon
Previous slide
Next slide

Aktuelles von der HSG

HSG Rauxel-Schwerin – TuS Borussia Höchsten 21:21 (7:10)

Zum Saisonauftakt der D-Jugend kam am Samstagnachmittag der TuS Borussia Höchsten in die ASG-Halle. Nach einer intensiven Anfangsphase gelang es den Rauxeler Jungs den Rückstand von vier Toren bis zur Halbzeit aufzuarbeiten. Höchsten startete allerdings wieder besser in die zweite Halbzeit und zog erneut mit einer vier Tore Führung davon. Die Rauxeler Jungs bewiesen Kampfgeist und Moral und erarbeiteten sich in einem emotionalen und kampfbetonten Spiel sogar kurz vor Schluss eine zwei-Tore-Führung. Leider konnten wir diese nicht halten und wir gingen mit einem verdienten Remis (21:21) aus der Halle.

Mehr Lesen »

HSG Rauxel-Schwerin – JSG ELE 2 25:24 (13:12)

Mit einem knappen Erfolg am 2. Spieltag hat die C-Jugend der HSG Rauxel-Schwerin einen Fehlstart in die Saison vermieden. Eine Woche nach der Auftaktniederlage in Hattingen hatte Trainer Patrick Verheyen eine enge Auseinandersetzung mit der Zweitvertretung der Gladbecker Spielgemeinschaft erwartet. Und er sollte Recht behalten: Wie in der Vorwoche kamen die Rauxeler Jungs schwer ins Spiel. Nach der 1:0-Führung lagen die Rauxeler erst wieder zum Halbzeitstand von 13:12 mit einem Tor vorne. Zwischenzeitlich waren die Gladbecker bis auf 10:7 weggezogen. Nach der Pause sah es so aus, als ob die Rauxeler Jungs  sich würde absetzen können, vor allem, als beim Spielstand von 18:15 (34.) ein Gladbecker Spieler für zwei Minuten hinausgeschickt wurde. Doch was den Rauxelern in Halbzeit 1 gelungen war, schaffte nun Gladbeck: aus einem Drei-Tore-Rückstand ein Unentschieden zu machen. In Führung gingen die Gäste zwar nicht wieder, hatten aber kurz vor Schluss dennoch die besseren Karten in der

Mehr Lesen »

HSG Rauxel-Schwerin – JSG ELE 2 33 : 40 (16 : 19)

Verpatzter Saisonauftakt   Nachdem das erste Saisonspiel vergangene Woche kurzfristig ausfiel, ging es erst am heutigen Sonntag um die ersten Meisterschaftspunkte. Das der Gast aus Gladbeck diese aus der heimischen ASG-Halle mitnehmen konnte, lag an einer sehr durchwachsenen Leistung der Rauxeler Jungs. Die körperlich starken und abschlusssicheren Gäste nutzten zahlreiche technische Fehler im Spielaufbau zu schnellen Gegenstößen, die Mitte der ersten Halbzeit zu einer 4-Tore Führung führten. Auch die von Coach Dennis Peick genommene Auszeit änderte daran nichts, dass man in der Abwehr keinen richtigen Zugriff auf den Gegner bekam. Immer wieder tauchten die Gladbecker frei vor den Torhütern Leif Peick und Lenny Pähler auf, die mit zahlreichen guten Paraden eine höhere Niederlage verhinderten. Im Angriff  gingen allein 17 der 33 Rauxeler Tore auf das Konto von Tommy Specht, der mit lediglich drei Fehlwürfen eine herausragende Leistung zeigte. Herauszunehmen ist auch Spielmacher Hanno Jostes, der sowohl in der Abwehr als auch im

Mehr Lesen »

JSG Hattingen-Sprockhövel – HSG Rauxel-Schwerin 32:30 (18:13)

Mit einer überraschenden Niederlage ist die C-Jugend-Mannschaft der HSG Rauxel-Schwerin in die Bezirksliga-Saison gestartet. Die Mannschaft, die fast ausschließlich aus Jung-Jahrgangsspielern besteht, kam insbesondere in der Abwehr schwer in die Partie, wohl auch aus Respekt vor dem körperlich deutlich überlegenen Gegner. Nach weniger als vier Minuten stand es 4:1 für Hattingen, in der zehnten Minute 9:3. Zwar berappelte sich das Team von Luca Pagliara und kam auf 12:10 heran (18.), verlor aber dann wieder den Faden. In der 1. Halbzeit gaben die Jungen im Spielaufbau viele Bälle durch Unkonzentriertheiten zu leicht ab, in der Abwehr waren sie gedanklich zu langsam, sodass es kurz nach der Halbzeit 19:13 für den Gastgeber stand (26.). Erst ab der 33. Minute starteten die Rauxeler in veränderter taktischer Aufstellung eine fulminante Aufholjagd, machten in nicht einmal fünf Minuten aus einem 25:19 ein 25:25 (38.). Doch wer erwartete, dass die Rauxeler die Partie nun komplett drehen

Mehr Lesen »

Karl Kulosa Cup 23 (1. Auflage)

Am vergangenen Wochenende richtete die HSG DJK Rauxel-Schwerin den neu ins Leben gerufenen Karl Kulosa Cup aus. Zwei Tage lang sollte es schönen Jugendhandball in der ASG Halle geben. Karl Kulosa war ein langjähriges Vereinsmitglied der HSG, welches über Jahrzehnte in Castrop sowie im Ruhrgebiet geschätzter Handballspieler und /-trainer war. Karl Kulosa verstarb bereits am 30.12.2021 im Alter von 89 Jahren, allerdings hat Corona keinerlei Turnierplanung zugelassen. Dementsprechend wollte die HSG DJK Rauxel-Schwerin in diesem Jahr ihm zu Ehren den Karl Kulosa Cup ausspielen lassen. Karl hat in seinen letzten Jahren als Handballtrainer insbesondere die D-Jugend und die E-Jugend betreut. Daher wollte der Vorstand der HSG ein Turnier genau für diese beiden Altersklassen austragen. Dementsprechend kam am Samstag die D-Jugend zum Zuge. Die Rauxeler Jungs empfingen die JSG Borussia Höchsten / TuS Wellinghofen mit zwei Mannschaften, sowie den FC Schalke 04. Die Mannschaft von ETG Recklinghausen musste kurzfristig leider absagen,

Mehr Lesen »

Qualifikationsrunde männliche B-Jugend

Spielbericht zur Qualifikationsrunde in die Bezirksliga 2023/2024:   In Vorbereitung auf die neue Saison trat die neu formierte B-Jugend der HSG am vergangenen Wochenende zu einem zweitägigen Qualifikationsturnier für die kommende Bezirksligastaffel 23/24 an. In einer 6er Gruppe im Modus jeder gegen jeden galt es mindestens den 3. Platz zu erreichen um sich direkt für die Bezirksliga zu qualifizieren.   Leider erwischte die Mannschaft um das Trainergespann Dennis Peick / Holger Stein einen schlechten Start. Durch zahlreiche überhastete Angriffe und technische Fehler gingen die beiden ersten Spiele gegen Tus Bommern mit 13:14 und gegen Schalke 04 mit 5:8 verloren. Beides unnötige Niederlagen, die die Trainer deutlich verstimmten. Eine dermaßen schwache Mannschaftsleistung war ungewohnt für die Rauxeler Jungs. Ebenfalls fehlten den Rauxeler Jungs kurzfristig neun! Spieler, welche krankheitsbedingt kurzfristig ausfielen. Denn die sonst so stark besetzte Außenposition war auf einmal auf zwei Auswechselspieler beschränkt; wobei Fabian Ziegler, noch immer durch einen

Mehr Lesen »

Spielpläne